Mittwoch, 18. Oktober 2017

Stützpunktfeuerwehr Berga/Elster

deenfritplptrues

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Berga/E.

           

Im Laufe der letzten Jahre haben sich unsere Aufgaben als Stützpunktfeuerwehr wesentlich erweitert. Neben der Brandbekämpfung und technischen Hilfeleistung bei Unfällen jedweder Art und zu jeder Zeit geht es heute immer öfter auch die Eindämmung von Hochwasserfolgen, die Ölspurbeseitigung auf Straßen und Gewässern, die Notöffnung von Türen oder auch die manchmal angeforderte Tragehilfe für Patiententransporte der Gesundheitsdienste, um nur einige zu nennen! So vielfältig also die Anforderungen, so enorm wuchs auch der technisch notwendige Bestand für die Feuerwehr in Berga.

Weiterlesen

Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr ging nach der Wiedervereinigung aus der AG Junge Brandschützer hervor. Diese bildet die Jugendlichen von Berga und den umliegenden Ortsteilen in Sachen Brandschutz aus.


Seit dem 28. September 2007 wurde die Jugendfeuerwehr mit der neuen Gesetzgebung mit der AG Kinderfeuerwehr erweitert. Somit können nun Kinder ab 6 Jahren in der Juigendfeuerwehr mitwirken.
Derzeit besteht die Jugendfeuerwehr aus 15 Mitgliedern, 4 Betreuer und einem Jugendwart.

Alle Termine der Jugendfeuerwehr finden Sie auch in unserem Kalender oder zum einfügen in eigene Kalender 
Bei Interesse kommen Sie einfach zu einem Termin vorbei. Anmeldeformular

Großzügige Spende für die Bergaer Feuerwehr

Durch eine großzügige Spende von Herrn Thomas Seyffarth, Inhaber der Bergaer Stadtapotheke, konnten drei Schwimmsauger für die Bergaer Feuerwehren zur Verfügung gestellt werden. Am 12. Januar 2016 erfolgte die Übergabe an Dirk Fleischmann, Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Berga/Elster.Es handelt sich bei dem Schwimmsauger um einen frei schwimmenden Saugkorb, bei dem konstruktionsbedingt Schlamm und Sand vom Boden, sowie Treibgüter von der Oberfläche nicht angesaugt werden.

Weiterlesen

Besuch der Finanzministerin bei der FF Berga

Am 21.06.15 hatten wir hohen Besuch in unseren Gerätehaus! Die Finanzministerin des Freistaates Thüringen, Heike Taubert, sowie Mitglieder des Kreisvorstandes der SPD haben sich eine reichliche Stunde für  uns Zeit genommen. Sie sahen sich zuerst in den uns zur Verfügung stehenden Feuerwehrhallen um und machten sich ein praktisches Bild von der seit langem recht beengten Lage.

Weiterlesen